Kontakt:
Telefon: 03 43 48 / 80 50
Telefax: 03 43 48 / 805 39

E-Mail: stadt(at)frohburg.de
Web: www.frohburg.de

Öffnungszeiten:
ganzjährig zu besichtigen
zwischen November - März "Winterschlaf"

Im Museum Schloss Frohburg wird eine umfangreiche Sammlung der Arbeiten des Kunstkeramikers Kurt Feuerriegel gezeigt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

QR-Code am Töpfermädchen - für mehr Infos zum Objekt.

Die farbig glasierte Tonplastik ist 1936 von Kunstkeramiker Kurt Feuerriegel erschaffen worden und heute eines der bedeutensten Wahrzeichen unserer Stadt. Das über 80 Jahre alte Mädchen gehört neben dem Kohrener Töpferbrunnen zu Feuerriegels populärsten noch erhaltenen Werken in der Region um Frohburg. Vorlage für das Töpfermädchen war die Pfarrertochter Inge Waldapfel, die laut mündlicher Überlieferung jedoch schwarze Zöpfe hatte. 2002 erfolgte eine umfangreiche Sanierung und Aufstellung am alten Standort.