Kontakt über Töpfermuseum:
Telefon: 03 43 44 / 615 47
E-Mail:
Web: www.frohburg.de

Öffnungszeiten:
Mai - Oktober
Mi, Do, Sa, So: 13.00 - 17.00 Uhr sowie nach Anmeldung
Eingeschränkte Öffnungszeiten durch Eheschließungen  bzw. Konzerte möglich!
Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch.

Standort:
ehemaliges Gutshaus OT Rüdigsdorf

Eintritt:
Erwachsene:     2,00 €
Ermäßigt:     1,00 €    
(ermäßigt: Kinder ab 6, Azubis, Studenten, Schwerbeschädigte, Behinderte)

3-Museen-Kombikarte:
Erwachsene:     3,50 €
Ermäßigt:     2,50 €

Führungen:
Gruppen ab 6 Personen: 1,00 € pro Person
Gruppen 1-5 Personen:  insgesamt 6,00 € pro Gruppe

Besichtigung außerhalb der Öffnungszeiten:
10,00 € pro Gruppe zuzügl. Eintritt

Konzertkarte: 12,00 € / ermäßigt 10,00 €

Im Frohburger Ortsteil Rüdigsdorf kann man im Park des ehemaligen Gutshauses ein architektonisches Kleinod entdecken. Der Schwind-Pavillon wurde als Musiksalon
1829-39 vom Rittergutsbesitzer Wilhelm Leberecht Crusius erbaut. Er war ursprünglich Teil einer Orangerie. Der Saal ist heute nach dem Maler Moritz von Schwind benannt, der ihn, zusammen mit anderen bedeutenden Künstlern, mit Wandbildern zum antiken Märchen „Amor und Psyche“ gestaltete. Der Schwind-Pavillon gehörte seit den 1960iger Jahren zu den Museen der Stadt Kohren-Sahlis. Seit 2018 ist er ein Museum der Stadt Frohburg.

Angebote:
•    Besichtigung (mit Führung möglich)
•    Kann für private Vorträge und Konzerte gemietet werden
•    Von Mai bis September kann im Schwind-Pavillon geheiratet werden. Anmeldung: Standesamt Frohburg 03 43 48 / 805 19 oder 805 69

•    Von Mai bis September Konzertreihe „Sommerkonzerte“ Termine auf www.frohburg.de