Rundweg #4: Gnandsteiner Lorelei

9,8 km --- 165 Höhenmeter

nicht barrierefreischlecht für Kinderwagen geeignetzum Wandern geeignetfür Kinder geeignetfür Laufsport geeignetschlecht für normale Fahrräder geeignetfür Mountainbike geeignet

Vom Wanderparkplatz Streitwald aus geht es durch den gleichnamigen Wald, wo es im Mai nach Bärlauch duftet, über einen ehemaligen Bahndamm und den Rodaer Kirchenweg bis zum Gaudenberg. Dieser Felsen hoch über dem Flüsschen Wyhra erinnert an die Lorelei am Rhein. Singen Sie hier bitte das Lene-Voigt-Lied von der Sächsischen Lorelei: "Ich weeeß nich, mir isses so komisch...", bevor Sie weiterziehen zur Burg Gnandstein. Auf dem Rückweg überqueren Sie die Wyhra. Dem Wyhrawanderweg folgen Sie nur ein Stück (der restliche Teil ist in Wanderung #6 enthalten), denn wir wollen die Grenzeiche aufsuchen. In Wolftitz passieren wir das Schloss und gelangen an einer Furt zurück zum Wanderparkplatz in Streitwald.

Alternativ können Sie die Runde in Gnandstein beginnen. Einkehrmöglichkeiten finden Sie in Gnandstein und Streitwald.
 

Navigations-Apps und -hilfen

Hier finden Sie die Route in Wander-Apps und weitere Navigationshinweise:

 

Wanderkarte als PDF-Datei herunterladen

Bitte klicken/tippen Sie auf das Bild für eine druckfähige Version der Route:

PDF-Wanderkarte herunterladen

 

Attraktionen in der Nähe

Direkt an der Strecke oder in unmittelbarer Nähe finden Sie folgende Highlights: